Motorrad Regenkombi Test 2022: Die besten 5 Motorrad Regenkombis im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
A-Pro RegenkombiA-Pro Regenkombi
  • Stoßfeste textile
  • Einfach zu bedienen und bequem zu tragen
  • Innerhalb verstärkte Nähte und versiegelt
AUCH EINE GUTE WAHL
A-Pro MotorcycleA-Pro Motorcycle
  • Stoßfeste textile
  • 100% Polyester wasserdicht
  • Einfach zu bedienen
AUCH EINE GUTE WAHL
IXS Orca EvoIXS Orca Evo
  • Shell 100% polyurethane coated
  • Nylon
  • Größe XXL
JDC Motorrad JDC Motorrad
  • Gummizug in der Taille mit verstellbarer Schnalle
  • Gummizug Handgelenke mit Klettband
  • ‎Dies soll über normaler Kleidung getragen werden
IXS UnisexIXS Unisex

 

  • 100% wasserdicht
  • Gute sichtbarkeit
  • 1 teilige Regenkombi

Wählen Sie die besten Motorrad Regenkombis

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Motorrad Regenkombis

2 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

100.00% der Benutzer wählten A-Pro Regenkombi, 0.00% A-Pro Motorcycle, 0.00% IXS Orca Evo, 0.00% JDC Motorrad und 0.00% IXS Unisex. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Motorrad-Regenanzüge sind ein Muss für jeden Fahrer, der im Regen fahren will. Ein guter Anzug hält Sie warm und trocken, selbst bei den schlechtesten Wetterbedingungen. In diesem Leitfaden werden einige der häufigsten Fragen zu Motorrad-Regenanzügen beantwortet. Außerdem werden einige der besten Anzüge auf dem Markt vorgestellt und einige nützliche Tipps für die Auswahl des richtigen Anzugs für Sie gegeben. Bleiben Sie bei Ihrer nächsten Fahrt sicher und trocken – mit Hilfe dieses umfassenden Ratgebers!

A-Pro Wasserdichter Motorrad- und Motorroller-Regenkombi, Größe XXL

Hassen Sie es, Ihr Motorrad oder Ihren Roller anhalten zu müssen, nur weil es zu regnen beginnt? Mit dem wasserdichten Motorrad- und Roller-Regenkombi von A-Pro, Größe XXL, können Sie weiterfahren, auch wenn das Wetter schlechter wird!

Dieser einteilige Motorrad Regenkombi ist aus stoßfestem Polyestergewebe gefertigt und verfügt über ein ergonomisches Design, das für hohen Tragekomfort sorgt. Außerdem verfügt er über reflektierende Einsätze für bessere Sichtbarkeit bei Nacht und innenliegende, verstärkte und versiegelte Nähte, um Sie trocken und sicher zu halten.
Dieser Motorrad Regenkombi ist in verschiedenen Größen erhältlich, sodass Sie die perfekte Passform finden können. Und für den Fall, dass es richtig schlimm wird, wird der Anzug mit einer praktischen Tasche geliefert, in der du ihn überallhin mitnehmen kannst.

Vorteile
  • einteiliger Motorrad Regenkombi;
  • mit Innentasche an der Hose;
  • einfach zu bedienen und zu warten;
  • mit elastischen Bündchen und Knöchel;
  • schützt vor Regen und Wind;
  • aus stoßfestem Polyestergewebe;
  • ergonomisches Design;
  • angenehm zu tragen;
  • reflektierende Einsätze;
  • innere, verstärkte und versiegelte Nähte;
  • in verschiedenen Größen erhältlich;
  • bessere Sichtbarkeit bei Nacht;
  • ausgestattet mit doppeltem Klettverschluss;
  • wird in einer praktischen Tasche geliefert.

Nachteile
  • dicken Anzug;
  • wird im Schritt eng.

Wasserdichter einteiliger Motorrad-Regenkombi, Größe L

Sie wollen bei schlechtem Wetter auf Ihrem Motorrad trocken bleiben? Dann ist unser wasserdichter einteiliger Motorrad Regenkombi genau das Richtige für Sie!

Dieser Anzug ist aus robustem Polyester gefertigt und verfügt über eine hochresistente Textilkonstruktion, sodass er auch dem stärksten Regenguss standhält.
Dieser einteilige Anzug wird mit einer eigenen wasserdichten Tragetasche geliefert, in der er sich leicht aufbewahren und transportieren lässt. Die Hose verfügt über einen Gürtel und einen Reißverschluss sowie Reißverschlüsse an den Knöcheln und Klettverschlüsse für eine bequeme Passform. Und die neongelben Akzente sorgen dafür, dass Sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut zu sehen sind.
Dieser Motorrad-Regenkombi verfügt über verstärkte Nähte und elastische Handgelenksbänder für maximale Haltbarkeit. Lassen Sie sich also nicht von schlechtem Wetter abhalten, eine Fahrt zu genießen!

Vorteile
  • aus wasserdichtem Polyester;
  • hochwiderstandsfähiges Textil;
  • wird mit einer wasserdichten Tasche geliefert;
  • Hose mit Gürtel und Reißverschluss;
  • Schutz vor Regen und Wind;
  • mit Reißverschluss und Klettverschluss an den Knöcheln;
  • ausgestattet mit elastischen Bündchen und Taille;
  • verstärkte und versiegelte Innennähte;
  • einfach zu bedienen;
  • mit Akzenten in neongelber Farbe;
  • angenehm zu tragen;
  • verstärkte Nähte;
  • in schwarz;
  • mit einem elastischen Handgelenkband;
  • mit Außentaschen für Dokumente.

Nachteile
  • Raschelndes Material;
  • kleinformatig.

IXS ORCA EVO: einteiliger Regenoverall, schwarz, Größe S

Bleiben Sie trocken und sehen Sie gut aus mit dem einteiligen Regenoverall IXS ORCA EVO. Dieser stylische schwarze Regenoverall ist perfekt, um bei einem Regenschauer schnell überzustreifen.

Er besteht aus wasserdichtem 190T-Nylon und ist mit PU beschichtet, um Sie besonders trocken zu halten.
Die Beine haben elastische Bündchen, und reflektierende Paspeln auf der Brust sorgen dafür, dass Sie bei schlechten Lichtverhältnissen gesehen werden. Eine geräumige Tasche auf der Rückseite ist perfekt für Ihre wichtigsten Utensilien, während das Nylon-Netzfutter im Oberteil die Ansammlung von Feuchtigkeit verhindert. Mit dem reflektierenden Logo auf der Rückseite ist dieser Overall auch bei schlechtem Wetter leicht zu erkennen.
Ein verstellbarer Kragen sorgt für eine bequeme Passform, während lange, schräg verlaufende Reißverschlüsse ein schnelles An- und Ausziehen des Overalls ermöglichen. Wenn Sie auf der Suche nach der ultimativen Regenbekleidung sind, ist der einteilige IXS ORCA EVO-Overall Ihre beste Wahl.

Vorteile
  • aus wasserdichtem 190T Nylon;
  • beschichtet mit PU;
  • mit praktischer Tasche zur platzsparenden Aufbewahrung;
  • elastische Beinabschlüsse;
  • Reflektierende Paspelierung auf der Brust;
  • Nylon-Netzfutter im Oberteil;
  • mit reflektierendem Logo auf der Rückseite;
  • leicht an- und auszuziehen;
  • hochwertiges winddichtes Gewebe;
  • Anzug passt gut;
  • mit verstellbarem Kragen;
  • ausgestattet mit langem, schrägem Reißverschluss;
  • elastische Taille und Ärmelabschlüsse;
  • ermöglicht einen leichten Einstieg mit Stiefeln.

Nachteile
  • nicht für zu starken Regen;
  • Klettverschlüsse lassen sich nicht fest genug anziehen.

JDC Motorrad-Kombi-Regenanzug, schwarz und gelb

Dies ist ein zuverlässiger Regenschutz während der Fahrt mit dem Motorrad. Der JDC Motorcycle Combination Rain Suit ist ein einteiliger Anzug. Er kann über der normalen Kleidung getragen werden und ist perfekt, um Sie bei nassem Wetter trocken zu halten.

Sie verfügt über reflektierende Streifen für gute Sichtbarkeit, elastisches Gewebe in der Taille, eine verstellbare Schnalle, einen seitlichen Reißverschluss und einen hohen Kragen, der vor Wind schützt. Die Nähte sind versiegelt und verschweißt, damit kein Wasser eindringen kann, und sie ist mit einer wasserdichten Außenlasche mit Klettverschluss ausgestattet.
Dieser Anzug hat verstellbare Klettverschlüsse an den Knöcheln und elastische Handgelenke mit Klettverschluss, um einen guten Sitz zu gewährleisten. Lassen Sie sich also nicht von ein wenig Regen vom Fahrspaß abhalten – schnappen Sie sich einen Motorrad Regenkombi und fahren Sie mit Zuversicht los!

Vorteile
  • zuverlässiges einteiliges Modell;
  • kann über der normalen Kleidung getragen werden;
  • perfekter wasserdichter Regenschutz;
  • reflektierende Streifen für hohe Sichtbarkeit;
  • elastischer Stoff in der Taille;
  • mit einer verstellbaren Schnalle;
  • seitlicher Reißverschluss;
  • mit hohem Kragen;
  • getapte und geschweißte Nähte;
  • Verschluss mit wasserdichter Außenklappe mit Klettverschluss;
  • hält den Fahrer immer trocken;
  • verstellbarer Klettverschluss am Knöchel;
  • ausgestattet mit elastischen Handgelenken mit Klettverschluss;
  • mittlere Länge.

Nachteile
  • ein etwas größeres oder leicht ausgebeultes Modell;
  • sehr eng geschnitten.


IXS Orca Evo einteiliger Motorrad Regenkombi, gelb/schwarz

Der einteilige Motorrad Regenkombi IXS Orca Evo ist perfekt, um Sie trocken zu halten, wenn sich das Wetter verschlechtert. Das zu 100 % mit Polyurethan beschichtete Material hält Sie trocken und komfortabel, während das Mesh-Futter im oberen Teil hilft, Ihre Körpertemperatur zu regulieren.

Das modische Design mit dem reflektierenden Logo auf dem Rücken hebt Sie von der Masse ab, und der lange, schräg verlaufende Reißverschluss erleichtert das An- und Ausziehen dieses tollen Kleidungsstücks.
Der verstellbare Stehkragen sorgt für einen passgenauen Sitz, während der elastische Bund ein angenehmes Tragegefühl garantiert. Und mit den reflektierenden Kordeln und elastischen Ärmelabschlüssen sind Sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen sicher und gut sichtbar.

Vorteile
  • 1-teiliger Regenoverall;
  • 100% Polyurethan beschichtet;
  • Netzfutter im oberen Teil;
  • Modisches Design mit reflektierendem Logo auf der Rückseite;
  • aus wasserfestem PU;
  • elastische Beinabschlüsse;
  • Tasche zur platzsparenden Aufbewahrung;
  • mit reflektierenden Kordeln;
  • elastische Ärmelenden;
  • langer, schräger Reißverschluss für leichten Zugang;
  • verstellbarer Stehkragen;
  • bietet eine optimale Passform;
  • mit einem elastischen Bund.

Nachteile
  • zu langer Anzug;
  • zu kurzer Schritt.

Kaufberatung

Wer sollte die Motorrad-Regenkombi verwenden?

Ein Motorrad-Regenkombi ist eine wichtige Ausrüstung für Motorradfahrer. Er hilft, Sie während der Fahrt in einem Regenschauer trocken und warm zu halten und schützt Sie so auch vor Erkältungen. Ein gutes wasserabweisendes Material ermöglicht es Ihnen, auch bei hohen Geschwindigkeiten bequem zu bleiben, da es kalten Wind effektiv abhalten und Ihre Körpertemperatur bei Bedarf abkühlen kann.

Motorrad-Regenanzüge unterscheiden sich durch ihre besonderen Merkmale von anderen Arten von Schutzkleidung wie Jacken oder Hosen (die möglicherweise nicht den ganzen Körper bedecken). Das wichtigste Merkmal ist die Fähigkeit, vollständigen Schutz vor Nässe zu bieten und gleichzeitig die Bewegungsfreiheit zu erhalten, so dass Sie immer noch frei manövrieren können, ohne das Gefühl zu haben, durch sperrige Kleidung eingeschränkt zu sein.

Wer sollte die Motorrad-Regenkombi verwenden?

Diese Art von Regenkleidung ist perfekt für Menschen, die häufig bei nassem Wetter mit dem Fahrrad unterwegs sind, oder für diejenigen, die mit dieser Fähigkeit nicht sehr vertraut sind und besonders gut vorbereitet sein wollen. Sie kann auch ein Lebensretter sein, wenn Ihr ursprünglicher Plan scheitert und Sie plötzlich im Regen fahren müssen.

Arten von Motorrad-Regenanzügen

Es gibt zwei Haupttypen von Motorrad-Regenanzügen: einteilige Anzüge und zweiteilige Anzüge. Ein einteiliger Anzug bedeckt den Körper von Kopf bis Fuß, während ein zweiteiliger Anzug aus einer separaten Hose und Jacke besteht. Beide Modelle erfüllen ihre eigenen Zwecke, daher ist es wichtig, das richtige Modell für die eigenen Bedürfnisse zu wählen. Schauen wir uns die beiden Stile im Folgenden genauer an.

Einteilige Anzüge

Ein einteiliger Motorrad-Regenkombi ist eine gute Wahl für Fahrer, die Wert auf Komfort, Atmungsaktivität und einen einfachen Tragekomfort legen. Einteilige Anzüge sind relativ einfach anzuziehen, da man sie nur über den Kopf ziehen muss, so wie man ein Hemd anzieht. Der einteilige Anzug besteht aus zwei Teilen, dem Oberkörper und der Hose. Deshalb ist es wichtig, dass Sie vor dem Kauf darauf achten, dass beide Teile gut passen.

Die meisten Fahrer bestellen ihren Motorrad-Regenanzug in der Regel mindestens eine Nummer größer als ihre normale Konfektionsgröße, damit sie unter dem Anzug genug Platz haben, um sich während der Fahrt gut bewegen zu können. Unter diesem Anzug können Sie Ihre normale Kleidung anziehen und dann einen Schutzanzug darüber tragen.

Einteilige Anzüge bestehen in der Regel aus einer wasserdichten Konstruktion mit versiegelten Nähten, um das Wasser draußen zu halten. Versiegelte Nähte sind im Grunde Nahtlinien, die verklebt, wärmebehandelt oder mit Nahtband versehen wurden, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit eindringt.

Je mehr versiegelte Nähte Sie haben, desto besser können Sie Ihren Körper vor Regen und Wind schützen. Die meisten einteiligen Anzüge verfügen über Klettverschlüsse am Halskragen und an den Ärmelbündchen, die sich leicht anpassen lassen, wenn man Handschuhe an den Händen trägt. Einige von ihnen verfügen auch über zusätzliche Funktionen wie Belüftungsreißverschlüsse, reflektierende Einsätze und abnehmbare Kapuzen usw.

Einteilige Anzüge sind ebenfalls gut geeignet, um maximale Abdeckung und Schutz vor den Elementen zu bieten. Der einzige Nachteil ist, dass Sie Ihre Stiefel ausziehen müssen, bevor Sie sie anziehen. Die meisten einteiligen Anzüge können Sie innerhalb von 30 Sekunden an- und ausziehen, ohne die Stiefel ausziehen zu müssen.

Dieser Stil ist bei Motorrollern, Dirt-Bike-Fahrern und Langstreckentouristen beliebt. Einteilige Anzüge sind in der Regel aus einer Kombination von Nylon oder Polyester mit wasserdichten Materialien wie GoreTex für verbesserten Schutz gegen die Elemente gemacht. Was die Preisspanne betrifft, so finden Sie einteilige Motorrad-Regenanzüge im Durchschnitt ab 50 bis 150 Euro.

Zweiteilige Anzüge

Ein zweiteiliger Motorrad Regenkombi ist eine gute Wahl für Fahrer, die mehr Flexibilität und Bewegungsfreiheit beim Fahren wünschen. Dieser Stil besteht aus separaten Hosen und Jacken, die je nach Bedarf zusammen oder separat getragen werden können.

Der Vorteil eines zweiteiligen Anzugs ist, dass Sie die Teile mit anderen Kleidungsstücken kombinieren können, um verschiedene Outfits zusammenzustellen.
Sie können zum Beispiel die Hose an einem kälteren Tag mit Ihrer normalen Kleidung tragen oder die Jacke allein, wenn es nicht regnet.

Zweiteilige Anzüge bestehen ebenfalls aus einer wasserdichten Konstruktion, haben aber in der Regel weniger versiegelte Nähte als einteilige Anzüge, da sie flexibler sein müssen. Sie sind wie einteilige Anzüge mit Klettverschlüssen an Halskragen, Bund und Ärmelbündchen ausgestattet, sodass sie leicht an- und ausgezogen werden können.

Zweiteilige Anzüge

Einige zweiteilige Anzüge verfügen auch über zusätzliche Funktionen wie Belüftungsreißverschlüsse, reflektierende Einsätze und abnehmbare Kapuzen usw. Der einzige Nachteil ist, dass man die Stiefel vor dem An- und Ausziehen ausziehen muss, damit die Hose nicht im Stiefelbereich hängen bleibt.

Dieser Stil ist bei Straßenmotorradfahrern beliebt, die mehr Flexibilität wünschen, wenn sie mit ihrem Motorrad von Ort zu Ort fahren. Zweiteilige Motorrad-Regenanzüge kosten in der Regel im Durchschnitt weniger als 100 $, aber es gibt auch einige High-End-Modelle, die je nach verwendetem Material (z. B. GoreTex) über 200 $ kosten [1].

Vorteile von Motorrad-Regenanzügen

Die meisten Motorradfahrer haben mindestens einen oder zwei Regenanzüge in ihrer Motorradgarderobe. Es ist eine wesentliche Ausrüstung für diejenigen, die täglich fahren und auf plötzliche Wetterumschwünge vorbereitet sein müssen. Neben dem Schutz vor schlechtem Wetter bietet ein Motorrad-Regenanzug aber auch einige Vorteile.

Hält Sie bequem und trocken

Ein qualitativ hochwertiger Motorrad-Regenkombi sorgt dafür, dass Sie trocken und warm bleiben. Sie wollen nicht durch Kälte oder Nässe abgelenkt werden, wenn Sie im Regen Motorrad fahren. Ein Motorrad-Regenkombi besteht aus wasserdichtem, atmungsaktivem Material, das die Feuchtigkeit draußen hält und den Schweiß von Ihrem Körper ableitet.

Hält Sie bequem und trocken

Sie können jederzeit vom Motorrad absteigen, ohne sich klamm, durchnässt oder unwohl zu fühlen, weil der Schweiß in Ihrer Motorradkleidung eingeschlossen ist.

Kein Motorradfahrer möchte unvorbereitet in den strömenden Regen geraten! Ein Motorrad-Regenkombi trägt dazu bei, dass sich die Fahrer während ihrer Fahrten wohlfühlen, selbst wenn sie durch einen plötzlichen Regenschauer durchnässt sind.

Wenn man im Winter fährt, neigen viele Fahrer dazu, dicke Motorradjacken oder Kleidung mit vielen Schichten darunter zu tragen. Das reicht aber immer noch nicht aus, um Sie warm und bequem zu halten. Ohne eine geeignete wasserdichte Motorradkleidung wird Ihr Körper durch den kalten Wind, der gegen Ihre nasse Haut bläst, ausgekühlt. Mit einem Motorrad-Regenkombi brauchen Sie keine dicke Kleidung mehr! Ziehen Sie den Anzug einfach über die Jacke und die Hose an, die Sie gerade tragen, und schließen Sie den Reißverschluss eng um Hals und Taille, damit keine Feuchtigkeit durch Lücken oder Öffnungen zwischen den Reißverschlüssen eindringen kann.

Sicherheitsmerkmale eines Motorrad-Regenanzugs

Ein Motorrad Regenkombi besteht aus einem strapazierfähigen Material, das gleichzeitig leicht und bequem ist. Der Anzug hat reflektierende Aufnäher an den Ärmeln, Beinen oder am Rücken, so dass der Fahrer auch an regnerischen Tagen, an denen die Sicht aufgrund von Nebel im Freien eher gering ist, besser sichtbar ist.

Motorrad-Regenanzüge sind mit Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, wie z. B. Schrittgurten für die Hose, verstellbaren elastischen Bündchen an den Jackenärmeln (damit kein Wasser durchdringt), Saumschutz an den unteren Kanten, der verhindert, dass Schlammspritzer in die Jackentaschen gelangen, wenn man im Gelände unterwegs ist, wo es überall Pfützen gibt!

Sie sollten immer Motorradschutzkleidung wie Handschuhe und Stiefel tragen, egal ob es regnet oder nicht.
Ein wasserdichter Motorrad-Regenkombi von guter Qualität ist ein Muss für jeden Fahrer, egal ob Sie Anfänger oder erfahrener Fahrer sind.

Verbesserte Sichtbarkeit

Ein Motorrad Regenkombi kann auch dazu beitragen, Ihre Sichtbarkeit während der Fahrt bei schlechtem Wetter zu verbessern. Die reflektierenden Patches auf dem Anzug machen Sie besser sichtbar für die Fahrer, die die Straße mit Ihnen teilen, und dies ist ein großes Sicherheitsmerkmal zu haben, vor allem, wenn es draußen regnet oder neblig ist.

Motorradfahrer in heller Regenkleidung sind auch aus der Ferne leichter zu erkennen, so dass andere Autofahrer genügend Zeit haben, um gegebenenfalls auszuweichen. Vorsicht ist immer besser als Nachsicht!

Durch das Tragen eines farbenfrohen Motorrad-Regenanzugs können die Fahrer sicher sein, dass sie bei schlechtem Wetter von anderen Autofahrern gesehen werden.

Es ist wichtig, dass alle Fahrer eine Art von reflektierender Kleidung tragen, wenn sie bei schlechten Lichtverhältnissen oder sogar bei Nacht fahren [2].

Wie wählt man die beste Motorrad-Regenkleidung aus?

Material

Regenkleidung für Motorräder besteht in der Regel entweder aus wasserdichtem oder aus wasserabweisendem Material. Wasserdichte Materialien sind teurer, halten Sie aber auch bei starkem Regen trocken. Wasserabweisende Materialien halten Sie bei leichtem Regen trocken, aber sie schützen Sie nicht vor einem Wolkenbruch.

Die beliebtesten Materialien, aus denen Motorrad-Regenanzüge hergestellt werden, sind:

  •         Nylon: Dieses Material ist leicht und haltbar, aber nicht wasserdicht.
  •         PVC: Dieses Material ist wasserdicht und sehr robust, aber es kann schwer und sperrig sein.
  •         Polyester: Dieses Material ist wasserabweisend und atmungsaktiv und damit eine gute Wahl für heißes Wetter.
  •         Gummi: Dieses Material ist wasserdicht und sehr haltbar, aber auch schwer und sperrig.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Motorrad-Regenanzugs das Klima, in dem Sie ihn benutzen werden. Wenn Sie in einem feuchten Klima leben, wählen Sie einen Anzug aus wasserdichtem Material. Wenn Sie in einem heißen Klima leben, wählen Sie einen Anzug aus atmungsaktivem Polyester oder Baumwolle.

Größe

Sie sollten auch die Größe Ihres Anzugs berücksichtigen. Motorrad-Regenanzüge gibt es in einer Reihe von Größen von klein bis extra groß. Wenn Sie zwischen zwei Größen liegen, wählen Sie die größere Größe für mehr Komfort und Schutz vor Feuchtigkeit, die durch Nähte oder Reißverschlüsse eindringt.

Wenn Sie Ihre Motorrad-Regenkleidung über Kleidung wie Straßenkleidung oder Reithosen tragen werden, wählen Sie einen Anzug, der eine Nummer größer ist als der, den Sie normalerweise tragen, damit er genügend Platz hat, um über diese Kleidungsstücke zu passen, ohne zu eng am Körper zu sitzen.

Wenn Sie vorhaben, nur Unterwäsche darunter zu tragen (das kann passieren, wenn jemand unerwartet von schlechtem Wetter überrascht wird), dann wählen Sie einen Anzug, der eng anliegt, aber bequem ist, wenn er allein getragen wird, ohne dass sich etwas darunter befindet.

Atmungsaktivität

Ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie bei der Auswahl eines Motorrad-Regenanzugs berücksichtigen sollten, ist die Atmungsaktivität. Wenn Sie Ihren Anzug bei heißem Wetter tragen, wählen Sie einen Anzug aus einem atmungsaktiven Material wie Polyester oder Baumwolle. So können Schweiß und Feuchtigkeit vom Körper abtransportiert werden, so dass es Ihnen während der Fahrt nicht zu heiß und unangenehm wird.

Atmungsaktivität

Wenn Sie in einem kalten Klima leben, wählen Sie einen Anzug aus wasserdichtem Material, damit Sie auch bei Regen warm und trocken bleiben.

Motorrad-Regenkleidung kann auch Merkmale wie:

    •         Belüftungs-Reißverschlüsse: Diese Reißverschlüsse lassen die Luft durch den Anzug zirkulieren und sorgen dafür, dass Sie bei Fahrten bei heißem Wetter kühl bleiben.
    •         Achselhöhlen-Reißverschlüsse: Diese Reißverschlüsse reichen bis in jede Achselhöhle, damit die Luft durch die Arme strömen kann. Dies ist eine großartige Funktion für heißes Wetter Reiten oder wenn Sie einige zusätzliche Belüftung wollen, während Sie Ihren Anzug bei kaltem Wetter tragen (um zu verhindern, dass Schweiß aus klamm werden).
    •         Sturmklappen: Sie decken alle Nähte ab, durch die Wasser in den Anzug eindringen kann, damit Sie auch bei starkem Regen trocken bleiben.
    •         Verschweißte Nähte: Wenn Sie alle Nähte Ihrer Jacke und Hose mit Klebeband versiegeln, kann auch hier kein Regen eindringen. Dies ist eine besonders gute Eigenschaft für nasse Klimazonen mit viel Windchill-Faktor sowie für diejenigen, die ihr Motorrad mit hohen Geschwindigkeiten fahren, wo Spritzer in Kurven oder Ecken passieren können, die schnell genug genommen werden!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist die beste Motorradbekleidung für nasses Wetter?

Wenn es um die Ausrüstung für nasses Wetter geht, gibt es mehrere Dinge, die Sie berücksichtigen müssen. Das Wichtigste ist jedoch die Wahl einer wasserdichten Regenhose, die Ihre normalen Motorradhosen und -stiefel vollständig bedeckt. Der beste Weg, alles trocken zu halten, ist die Verwendung einer schönen wasserdichten Überhose. Sie können über jeder Art von Kleidung getragen werden, von Jeans und T-Shirts in den Sommermonaten, wenn es heiß und feucht ist, bis hin zu Winterkleidung wie Thermoschichten für das Fahren bei kaltem Wetter.

Motorrad-Regenanzüge bestehen in der Regel aus einer Jacke und einer Hose. Die Jacke und die Hose sind in der Regel aus dem gleichen Material gefertigt und haben reflektierende Einsätze, um Sie an regnerischen Tagen oder in der Nacht besser sichtbar zu machen. Dies kann dazu beitragen, dass Sie bei schlechten Lichtverhältnissen, z. B. auf nebligen Straßen, sicher unterwegs sind.

Wie wähle ich Regenkleidung für mein Motorrad aus?

Um die Regenkleidung für Ihr Motorrad auszuwählen, müssen Sie wissen, welche Art von Motorrad Sie haben. Wenn es sich zum Beispiel um ein Straßenmotorrad handelt, empfiehlt es sich, Überhosen zu verwenden, da sie zu jeder Art von Kleidung passen und alles trocken halten, während Sie bei nassem Wetter fahren. Achten Sie auch darauf, dass sie leicht sind, damit sie nicht zu sehr auf den Schultern oder Beinen lasten, wenn Sie nach der Arbeit zu Fuß unterwegs sind. Versuchen Sie, wenn möglich, auch wasserdichte Stiefel zu bekommen!

Was tragen Harley-Fahrer im Regen?

Harley-Fahrer tragen Regenkleidung, damit sie während der Fahrt trocken bleiben. Manche Leute tragen Jeans, die mit einer wasserdichten Beschichtung behandelt wurden. Diese hält jedoch nur so lange, bis sie sich abnutzt und wieder undicht wird! Andere entscheiden sich für speziell für Motorräder hergestellte Hosen, die oft teurer sind als normale Hosen, dafür aber länger halten und leichter sind, wenn man nach der Arbeit zu Fuß unterwegs ist.

Was ist besser: ein Motorrad Regenkombi oder eine wasserdichte Jacke?

Der Motorrad Regenkombi ist auf jeden Fall besser als eine wasserdichte Jacke, denn er hält Sie trocken und schützt gleichzeitig Ihre Kleidung darunter davor, nass oder schmutzig zu werden. Sie können jede Art von Kleidung tragen, solange sie nicht zu schwer ist und nicht auf den Schultern oder Beinen lastet, wenn Sie nach der Arbeit zu Fuß unterwegs sind. Eine gute Motorradhose ist oft teurer als eine normale Hose, hält aber auch länger!

Wie wähle ich die richtige Größe für einen Motorrad-Regenanzug?

Beim Kauf eines Motorrad-Regenanzugs ist es wichtig, dass Sie die richtige Größe wählen. Denn wenn er zu klein ist, wird er unbequem und eng sitzen. Wenn sie zu groß ist, bietet sie möglicherweise nicht so viel Schutz vor den Wetterbedingungen, wie Sie benötigen. Am besten messen Sie Ihren Körper vor dem Kauf aus, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Größe haben.

Motorrad-Regenanzüge gibt es in der Regel in den Größen S, M, L, XL, XXL usw. Überprüfen Sie also vor dem Kauf die Maße der einzelnen Anzüge, um die perfekte Passform für Sie zu finden!

Nützliches Video: Motorrad-Regenbekleidung: Einteiler vs. Zweiteiler

Fazit Absatz

Dieser Leitfaden bietet Ihnen die Optionen, die Sie benötigen, um bei jedem Wetter fahren zu können. Unabhängig davon, welcher Fahrertyp Sie sind, ist es wichtig, einen guten Motorrad-Regenanzug zu haben, der Sie trocken und komfortabel hält. Mit der richtigen Ausrüstung können Sie weiterfahren, auch wenn das Wetter schlechter wird.


Quellen und interessante Links:

  1. https://www.thedrive.com/reviews/28696/best-motorcycle-rain-gear
  2. https://www.bikersrights.com/best-motorcycle-rain-gear/